Der kath.de-Nachrichtenüberblick für Sonntag, 21. Oktober 2018

Themen des Tages

Missbrauch in der evangelischen Kirche

402 Menschen, die in evangelischen Institutionen Opfer sexuellen Missbrauchs wurden, haben sich bislang gemeldet. Der erste 1999. Die Zahl dürfte wohl noch größer werden. Die „Zeit“ vermutet einen Skandal im Windschatten. Da gemeinhin Zölibat und Klerikalismus für die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche verantwortlich gemacht werden, überraschen die neuen Einsichten, die Fabian Klask zusammenträgt. Auch bei den Protestanten herrscht Aufklärungsbedarf.

Bistümer und Werke

Schweigen? Pöbeln? Streiten!

Wie sollen wir umgehen mit Flüchtlingen und Migration? Oft stehen sich die Menschen in Deutschland in dieser Frage unversöhnlich gegenüber.

TAG DES HERRN · 21. Oktober 2018

Pressespiegel

Pommern-Synode stellt sich beim The...

Die Synode des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises hat sich am Wochenende beim Thema AfD gegen den Pommern-Bischof Hans-Jürgen Abromeit positioniert.

RTL · 21. Oktober 2018

„... dann, liebes Bistum, gute Nacht!“

Im Streit um eine wahrscheinliche Auflösung der 887 Pfarreien im Bistum Trier sind die Fronten zwischen Reformbefürwortern- und -kritikern verhärtet.

volksfreund.de · 21. Oktober 2018

Für ein lebendiges Judentum

Jüdische Schulen in Deutschland bereiten auf ein selbstbewusstes Leben vor – und ringen mit dem Begriff der Identität.

DER TAGESSPIEGEL · 21. Oktober 2018
Zusammengestellt von