Der kath.de-Nachrichtenüberblick für Dienstag, 17. September 2019

Zusammengestellt von

Themen des Tages

Kardinal Pell erneut in Berufung

Der ehemalige Finanzchef des Vatikan, Kardinal George Pell, zieht vor den obersten Gerichtshof Australiens. Pell verbüßt zurzeit eine sechsjährige Haftstrafe. Ein Gericht hatte ihm vorgeworfen in den 1990er Jahren zwei Jungen in der Kathedrale von Melbourne missbraucht zu haben. Pell hatte die Vorwürfe gegen sich stets bestritteten. Nun muss der oberste Gerichtshof zuerst entscheiden, ob er sich des Falls annimmt. Für den 78-Jährigen ist es die letzte Möglichkeit einen Freispruch oder eine verkürzte Haftzeit zu erwirken.
Dazu: Kardinal Pell beantragt abermals Berufung (Deutsche Welle, 17. September 2019)

Den Wochenrückblick von kath.de jeden Freitag kostenlos als Newsletter per E-Mail erhalten.

Pressespiegel

Ängste überwinden

Ruf nach neuer EU-Migrationspolitik bei interreligiösem Treffen
DOMRADIO.DE · 17. September 2019

Einen Juden mieten

Die Initiative „Rent A Jew“ vermittelt jüdische Referenten
Frankfurter Allgemeine · 17. September 2019

Bistümer und Werke