Der kath.de-Nachrichtenüberblick für Mittwoch, 21. Oktober 2020

Zusammengestellt von

Themen des Tages

Interreligiöser Friedensappell in Rom

Vertreter verschiedener Religionen haben am Dienstagabend in Rom Gläubige aller Religionen zu mehr Einsatz für den Frieden aufgerufen. Repräsentanten der christlichen Konfessionen, darunter Papst Franziskus und der Ratspräsident der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, sowie von Islam, Judentum Hinduismus und Buddhismus unterzeichneten einen Appell, der die Verantwortung aller Menschen für den Frieden betonte: "Wir alle haben es nötig, zu vergeben und um Vergebung bitten. Die Ungerechtigkeiten der Welt und der Geschichte heilen nicht durch Hass und Rache, sondern durch Dialog und Vergebung."
Dazu: Friedensappell der Religionen im Jahr der Pandemie (ORF, 21. Oktober 2020)

Den kath.de-Wochenrückblick freitags kostenlos als E-Mail-Newsletter erhalten.

Service und Spiritualität

Bistümer und Werke

Geschlecht heteronormativ

Zur hartnäckigen Verwicklung von sex und gender
Katholische Akademie Freiburg · 21. Oktober 2020

Erlesenes aus 2020

Neue Literaturempfehlungen
Akademie Franz Hitze Haus · 21. Oktober 2020

Pressespiegel

Werde Hoffnungsträger!

Wie aktuelle Erfahrungen menschlicher Zerbrechlichkeit unseren Glauben herausfordern
Anzeiger für die Seelsorge 11/2020, Georg Austen · 21. Oktober 2020

Die Mauer muss weg

Jüdisches Museum Frankfurt
Frankfurter Allgemeine · 21. Oktober 2020