Medien und Öffentlichkeit

Aktualität

Charakteristikum eines Massenmediums

Eine Zeitung erscheint täglich oder wöchentlich, Nachrichten werden von manchen Sendern zu jeder vollen Stunde ausgestrahlt. Das hat zur Folge, daß sich die Berichterstattung auf die jeweils aktuellen Ereignisse bezieht und damit Aktualität zu einem Kennzeichen der Medien gehört, das sie z.B. von einem Buch unterscheidet, das der Leser heute und auch in einem Monat lesen kann, ohne daß das sein Interesse an dem Inhalt des Buches in Frage stellt.
Allerdings ist immer nur ein Teil der Medieninhalte aktuell. Serien und Unterhaltungsprogramme, Spielfilme und Fernsehspiele werden oft lange vor dem Ausstrahlungstermin konzipiert, produziert und dann noch oft im Programm verschoben.
Das Kino ist anders als das Fernsehen insofern aktuell, als Filme zu einem bestimmten Termin ins Kino kommen, so lange gespielt werden, wie zahlende Zuschauer sich für den Film interessieren und dann als DVD oder Videokassette verkauft bzw. verliehen werden. Das Fernsehen darf den Film meist erst dann ausstrahlen, wenn genügend Kopien verkauft worden sind.

Eckhard Bieger

 

© www.kath.de

 

Begriff anklicken

Agenda Setting
Aktualität
Diplomtheologen in den Medien
Fernsehen im Internet
Format
Gottesdienste im Fernsehen
Internet - das Besondere des Mediums
Internet - seine kommunikativen Funktionen
Internet im Medienvergleich
Internet und Zeitung
Kommunikationsmuster im Internet
Long Tail
Medienausbildung für Theologen
Medienpastoral
Mystagogische Bildregie
Non-Profit-Marketing
Öffentliche Meinung
Öffentlichkeit
Öffentlichkeit als Prozeß
Öffentlichkeitsarbeit PR
Öffentlichkeitsdilemma
Radio Vatikan
Periodizität
Religiöse Fernsehprogramme
Schweigespirale
Skandal-Berichterstattung
Wertorientierung