Reisen&Wandern

Inhaltsverzeichnis

Fernwandern - Tipps
Tipps - Abschätzung der Entfernungen
Tipps - Buchen der Unterkunft
Tipps - Schuhkauf
Tipps - Schuhauswahl für Rucksackwanderungen

Tipps - Schuhe schnüren
Tipps - Lederpflege

Tipps - Schwitzen in den Wanderschuhen
Tipps - Wanderschuhe und Blasen
Tipps - Gepäck
Tipps - Reiseapotheke
Tipps - Sonnenbrand
Tipps - Trinken
Jakobsweg Lahn-Camino
Übernachten auf dem Jakobsweg
Wandern-Essen-Abnehmen
Wandern in Frankreich

Wandern in Frankreich: Karten
Wandern in Frankreich-Unterbringung

Buchen der Unterkunft


Man kann eine Fernwanderung genau vorplanen, aber man muss es nicht, wenn man nicht gerade nach Santiago oder in der Hauptferienzeit unterwegs ist. Es sind mehrere Umstände, die gegen eine zu exakte Planung sprechen. Wenn man zu Hause plant, kann man leicht die eigenen Kräfte überschätzen. Wegstrecken können sich als anstrengender herausstellen. Man kann in einen Dauerregen kommen. Nicht zuletzt: Man kann einen Ort finden, wo man gerne mal bleibt. Nach vier, fünf Tagen empfiehlt sich sowieso ein Ruhetag. Deshalb ist es sinnvoller, im Vorlauf von zwei Tagen zu planen und die Unterkunft telefonisch zu buchen. Für verschiedene Wanderstrecken gibt es Bücher, in denen oft Unterkünfte verzeichnet sind. Ansonsten sind die Tourist-Informationen nicht mehr allein an Autofahrern interessiert. Eine Vorausplanung über mehr als einen Tag ist am Wochenende geboten.


© kath.de
Feedback bitte an redaktion@kath.de